April 2013

PIRATEN Darmstadt/Darmstadt-Dieburg mit neuem Vorstand

(Darmstadt) Am vergangenen Samstag, den 27. April 2013, wählte der Kreisverband Darmstadt/Darmstadt-Dieburg im Bürgerhaus Wixhausen einen neuen Vorstand. Hauptaufgabe des neugewählten Vorstands werden die Vorbereitungen zu den anstehenden Bundes- und Landtagswahlen.Neben der Vorstandswahl lag der Schwerpunkt auf dem Verabschieden einer neuen Satzung, um Rechtssicherheit zu schaffen.
Henning Stummer, aus Otzberg, bisheriger stellvertretender Vorsitzender, wurde mit 100% Zustimmung zum Vorsitzenden des Kreisverbands Darmstadt/Darmstadt-Dieburg gewählt. Ihm zur Seite steht Stellvertreterin Isabelle Sattig aus Dieburg. Schatzmeister wurde Rüdiger Geib, vormals Schriftführer des Kreisverbands. Als Generalsekretär setzte sich Michael Breukel gegen Remi Vervecken durch. Beisitzer im neuen Vorstand sind Remi Vervecken und Regina Michel.

PIRATEN Darmstadt/Darmstadt-Dieburg laden zum Kreisparteitag

Am kommenden Samstag findet der nächste Kreisparteitag der Piratenpartei Darmstadt/Darmstadt-Dieburg statt. Die Akkreditierung beginnt um 13.30 Uhr. Geplantes Ende der Veranstaltung ist 18.00 Uhr. Schwerpunkt des Kreisparteitages sind die Neuwahl des Kreisvorstands und Satzungsänderungsanträge.
Wann: 27. April 2013, Begin 14.00 Uhr
Wo: Bürgerhaus Wixhausen, Im Appensee 26 in 64291 Darmstadt (Wixhausen)

Darmstädter Piraten demonstrieren gegen die Bestandsdatenauskunft

Am kommendem Sonntag, dem 14. April 2013, findet in Frankfurt eine Demonstration gegen das geplante Gesetz zur Bestandsdatenauskunft statt. Die Demo beginnt um 13 Uhr am Frankfurter Römer und führt am Eisernen Steg und der Friedensbrücke vorbei wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Infobrief des Kreisverbands Darmstadt / Darmstadt Dieburg März 2013

Wie der März-Infobrief des KV3D zeigt, konnten Schnee und Eis die Piraten nicht an einer Mahnwache zum International Day of Privacy hindern. Und auf der 19. Darmstädter Stadtverordnetenversammlung wurde der von der Piratenfraktion beantragte öffenliche Sitzungsmodus der Kommission zur Gestaltung der Mathildenhöhe einstimmig angenommen.