Oktober 2011

Übersicht über kommende Termine

Demnächst stehen wieder einige interessante Termine an:
  • Mi. ab 16:30 Uhr: Runder Tisch Radverkehr, Tiefbauamt Darmstadt, Bessunger Str. 125. Am Runden Tisch sitzen Verteter der Darmstädter Fraktionen und der betroffenen Vereine und Bürgergruppen. Als Vertreter der Piraten wird André de Stefano teilnehmen
  • Fr. ab 19:00 Uhr: Kneipen-Stammtisch im Cafe Lichtenberg, Lichtenbergstr. 75, Martinsviertel. Der legendäre Kneipenstammtisch mit "Burger"-Beteiligung, dunklem Andechser und guter Stimmung.

DADINA-Podiumsdiskussion: Transparenz in 5 Akten

Von André De Stefano, 19.10.2011

1. Akt – Die Veranstaltung I

Öffentliche Diskussion zur Radmitnahme in Bussen und Bahn

Jeder Pendler im ÖPNV hat es schon erlebt: Die Suche nach einem freien Sitzplatz. Wer dabei mit dem Rad morgens zur Arbeit oder in die Schule unterwegs ist, um nicht die ganze Strecke bis zur nächsten Haltestelle laufen zu müssen freut sich, wenn ihm Radabteile angeboten werden. Was mittlerweile überall in Bussen und Bahnen der Fall ist. Das Tolle an der Dadina Lösung ist: Die Mitnahme des Rades ist kostenlos und rund um die Uhr erlaubt.

Bayerntrojaner: Strafanzeige gegen Innenminister Herrmann

Pressemitteilung der Piratenpartei, 17.

15.000 Mitglieder: Ansturm bei den PIRATEN

> Pressemitteilung der Piratenpartei, 13. Oktober 2011 - Die Piratenpartei hat die 15.000 geknackt: Nach dem erfolgreichen Einzug in das Berliner Abgeordnetenhaus sehen sich sämtliche Landesverbände einem Ansturm von Neumitgliedern ausgesetzt.
»Derzeit treten uns über eintausend neue Mitglieder pro Woche bei.
Pressemitteilung der Piratenpartei, 13.

Die rechtliche Problematik des "Staatstrojaners"

Funktionsweise des "Staatstrojaners"

Folgendes Video erklärt die Funktionsweise des vom CCC entdeckten "Staatstrojaners" anschaulich:  

"Bundestrojaner": Gezielter Angriff auf das Grundgesetz!

Pressemitteilung der Piratenpartei Deutschland

Urheberrecht: Grüne übernehmen Positionen der Piratenpartei im EU-Parlament

Von André De Stefano, 07.10.2011 – Wie der ehemalige Vorsitzende der schwedischen Piratenpartei, Rickard Falkvinge, heute gemeldet hat, übernimmt die Grüne Fraktion im Europaparlament den Inhalt eines Positionspapiers der Piratenpartei zum Thema Urheberrecht (

Veranstaltung "Deutschland ohne Wahlrecht"

Im Juli 2008 hat das Bundesverfassungsgericht unser aktuelles Bundestags-Wahlrecht für nicht verfassungsgemäß erklärt und dem Deutschen Bundestag bis zum 30.06.2011 Zeit gegeben, ein neues Wahlrecht zu erlassen. Die Bundesregierung hat mit ihrer parlamentarischen Mehrheit am 21.09. 2011, also weit nach der vom Verfassungsgericht gesetzten Frist, einen Reformvorschlag im Innenausschuss durchgewunken, der schon im Vorfeld stark kritisiert wurde. SPD, Grüne und Mehr Demokratie e.V.